SI-Club Ulm/Neu-Ulm

Soroptimist International

Organisation berufstätiger Frauen

 

Soroptimist International (SI) ist die weltweit größte Serviceorganisation berufstätiger Frauen. Sie agiert international und umfasst rund 3 170 Clubs mit 91 000 Mitglieder in 125 Staaten.

Sorores ad optimum, Schwestern zum Besten, fanden sich zum ersten Mal 1921 in Oakland, Kalifornien zusammen. Der lateinische Begriff steht für den eigenen hohen Anspruch an Mitmenschlichkeit und sozialpolitisches Handeln im Leben und Beruf. Der erste deutsche Club wurde 1930 in Berlin gegründet. Soroptimist International Deutschland zählt heute circa 200 Clubs mit mehr als 6 000 Mitgliedern.

 

Im Juni 2012 feierte der SI Club Ulm/Neu-Ulm seinen 25. Geburtstag. Der Club wurde am 20. Juni 1987 gegründet als 58. der Deutschen Union.


Zentrales Anliegen von SI International ist die Förderung von Frauen und Mädchen (Kindern). Soroptimistinnen greifen Fragen der Zeit auf. Sie engagieren sich ehrenamtlich auf internationaler, nationaler und lokaler Ebene, vor allem in folgenden Bereichen:

  • Menschenrechte und Stellung der Frau
  • Bildung und Kultur
  • Umwelt und Gesundheit
  • Wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung
  • Weltweiter Frieden, internationale Verständigung und Freundschaft


Aktuell steht im Zentrum der Förderung von SI International „Education and Leadership“, also Erziehung/Bildung und Führung von und durch Frauen.

Soroptimist International gehört als Nichtregierungsorganisation (NGO) zahlreichen Einrichtungen der Vereinten Nationen an, unter anderem der WHO, UNESCO und der UNICEF, zum Teil mit antragsberechtigtem Status. Die Europäische Föderation von SI sitzt als NGO Mitglied im Europarat
in Straßburg. Soroptimistinnen beziehen in öffentlichen Diskussionen Stellung, z.B. als Mitglieder im Deutschen Frauenrat, bzw. in Frauenräten von Land oder Stadt. Mit Stipendien und Förderpreisen unterstützen sie die jüngere Generation und weisen auf hervorragende Lebensleistungen Älterer hin.

Nach oben

Frauen Flohmarkt am 21. Oktober in der Passigatti Werk III in Neu-Ulm

Besuchen Sie uns an unserem Stand auf dem Frauen Flohmarkt in der Passigatti Halle III in Neu-Ulm. 

Stöbern Sie in Designerkleidung, Taschen, Schuhen und Accessoires. 

Wir freuen uns Sie dort zu sehen. 

 

Social Business, Vortrag von Sophie Eisenmann

Am 19.4.2016 konnten wir Frau Sophie Eisenmann in den Räumen der Sparkasse für einen hochinteressanten Vortrag über Yunnus Social Business gewinnen. 

 

Hier ein paar Bilder und der Link zu Yunnus SB 

 

 Sophie Eisenmann (links) und Angela Weißhardt, Präsidentin SI Ulm/Neu-Ulm

 

 

 http://www.yunussb.com

 

 

 

4 Clubs – eine Initiative e.V.

hier finden Sie weitergehende Informationen zur Kooperation der 4 Clubs in Ulm und Neu-Ulm.

- Ein Licht der Nächstenliebe- 

 

Scheckübergabe für den Trinkbrunnen zu Ehren Ilse Schulz


Top